Historische Kirchturmuhr auf dem Boden der St. Martinskirche
Historische Kirchturmuhr auf dem Boden der St. Martinskirche
Blick auf das Ziffernblatt an der Uhrengaube der St. Martinskirche Tettens
Blick auf das Ziffernblatt an der Uhrengaube der St. Martinskirche Tettens

Die historische Kirchturmuhr auf dem Boden der St. Martinskirche

zeigt noch immer den Menschen im Dorf die Uhrzeit an.

 

Auf der Südseite der Dachfläche ist ein Aussteck mit dem Ziffernblatt angebracht. Über eine einfache Eisenstange wird das Zeigerpaar von dem großen Uhrwerk angetrieben und bietet den Dorfbewohnern zeitliche Orientierung.

 

Die Uhrenglocke wird über ein Hammerwerk angeschlagen und meldet halbstündlich mit einem Glockenschlag und zur vollen Stunde je nach Uhrzeit mit entsprechend vielen Schlägen, "was die Stunde geschlagen" hat.

 

"Die Uhr ist angebracht worden, als meine Mutter konfirmiert wurde" sagte mir ein Mitglied des Gemeindekirchenrates. Dann haben wir begonnen zu rechnen. Wir gehen davon aus, dass die Uhr im Jahre 1926 installiert wurde.

 

In das Innere der Kirche - zum Eulenkasten auf dem Dachboden - zum Glockenturm oder in das Dorf.

 

Zur Startseite

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de