Auf vielen Grabstätten finden wir Buchsbaum als trennende Reihe gepflanzt oder als kleine Hecke anstelle einer Grabeinfassung aus Stein.

Er gilt als Zeichen der Unsterblichkeit und der Auferstehung. Er ist Sinnbild für Leben und Tod gleichermaßen, wegen seiner Wuchskraft wird er auch als Symbol für Ausdauer und Standhaftigkeit genommen.


Häufig auf historischen Grabstellen anzutreffen ist der Efeu. Auch er steht für Auferstehung und ewiges Leben. Er kann aber auch Symbol für den Tod sein.

Wegen seines umrankenden Wuchses ist er ein Zeichen für Freundschaft, Treue und Anhänglichkeit.


Annemonen stehen für Abschied, Schemrz udn Tod. Weil die Blüten so schnell vergehen sind sie Symbol für die Vergänglichkeit.


Ebenso stehen Gräser für die Vergänglichkeit. Schon im biblischen Psalm 90 heißt es: Der Mensch ist wie Gras, das am Morgen blüht und des Abends vergeht.


Von der Erdbeere heißt es, sie steht mit dem dreigeteilten Blatt für die Dreifaltigkeit Gottes  - die Pflanze ist Symbol für Bescheidenheit und Demut.


Das Stiefmütterchen hat auch dreigeteilte Blätter und erinnert an die Trinität, die Dreifaltigkeit Gottes. Die Blume wird aber auch mit der Bescheidenheit in Verbindung gebracht.


Lilien gelten bekanntermaßen als die Friedhofs- oder Beerdigungsblumen. Dabei sind sie Symbole für Unschuld und Hoffnung, als Marienblume für Reinheit und Licht.


Vielen Pflanzen sagt man eine Doppeldeutigkeit in der Symbolbedeutung nach. Die Narzisse steht für die Verwandtschaft des Todes mit dem Schlaf, ist Sinnbild für den Sieg über den Tod und die Auferstehung.


Mehrdeutig ist auch das Schneeglöckchen: Symbol für Frühlingshoffnung, Zeichen für Wiedergeburt und ständig sich erneuerndes Leben.


Die Rose als Symbol der Liebe kennen wir alle, sie steht aber auch für Anmut und Wiedergeburt, Vergänglichkeit und Tod.

 

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de