Das alte Schulschwimmbecken wird heute von einem Verein erhalten.

50 Jahre Schwimmbad Tettens wurde im Jahre 2006 gefeiert und dieses Bild in einer Broschüre veröffentlicht.So sieht es der Schwimmer nicht - das Schwimmbad auf der Südseite unseres Dorfes.

Die Aufnahme wurde 2006 zum 50 jährigen Bestehen des Bades in einer Broschüre veröffentlicht.

 

Als Schulschwimmbecken ist die Anlage im Jahre 1955 entstanden und 1956 eingeweiht worden.

Lehrer Griebenow, unter dem Schulleiter Fritz Lange, hat von Anfang an das Schulschwimmen betreut, seit 1966 hat der Schulleiter der Volksschule Tettens, Klaus Feldmann, auch die Qualifikation zum Erteilen von Schwimmunterricht gehabt.

 Schulschwimmen in historischer Zeit - in den ersten Jahren des halben Jahrhunderts unseres Schwimmbades ging es noch streng zu.

Dieses Bad hat damit wohl den meisten der heutigen Einwohner von Tettens als Schwimmbad gedient und allen ermöglicht, Schwimmen zu lernen. Einige ältere Menschen treffen sich an warmen Sommertagen noch immer, um diese Bewegungen zur eigenen Gesunderhaltung weiter zu trainieren.

Siegerurkunde aus dem Jahre 1956 - Gründungsjahr des Schwimmbades Tettens.Die links abgebildete Urkunde ist aus dem Gründungsjahr unseres Schwimmbades. 1956 wurde Friedrich Duden beim Abschwimmen der 1. Sieger.

 

Der erste Vorsitzende des Sportvereins war damals Schulleiter Fritz Lange.

Ein Teil der aktiven Mitglieder der Schwimmbadgemeinschaft gestalten das Becken für den Sommer mit der 50 Jahr Feier 2006Heute dient das Becken nicht mehr dem Schulschwimmen, sondern steht im Sommer allen zur Verfügung.

 

Die Gemeinde Wangerland finanziert die Badeaufsicht und die notwendigen technischen Kosten.

Logo Förderverein Freibad Tettens

 Ehrenamtliche des Fördervereins leisten unendgeldliche Arbeit und übernehmen viel Verantwortung für den Fortgang des Badebetriebes.

einstimmige Wiederwahl des Vorstandes Ende Februar 2014

Vorstand des Fördervereins Schwimmbad Tettens nach der Wiederwahl am 28. Februar 2014
Vorstand des Fördervereins Schwimmbad Tettens nach der Wiederwahl am 28. Februar 2014

Am Freitag den 28. Februar hatte der Vorstand vom Förderverein Schwimmbad Tettens zur Hauptversammlung in den Saal im Hof von Wangerland eingeladen.

Von den zur Zeit etwa 400 Mitgliedern waren hauptsächlich die Aktiven zur Versammlung gekommen und darum konnten die anstehenden Wahlen sehr zügig abgehalten werden.

Der Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt: (v. l. n. r.) NIcole Klarmann als Kassenwartin, Jürgen Schmidt als 1. Vorsitzender, Susanne Lammers als zweite Vorsitzende, Christine Conring als Schriftführerin.

Nach dem prüfungsbericht der Kassenprüfer wurde dem Antrag auf Entlastung von Kassenführerin und Vorstand ebenso einstimmig stattgegeben.

 

Vereinsmitglieder - darunter viele Aktive - auf der Jahrshauptversammlung 2014.
Vereinsmitglieder - darunter viele Aktive - auf der Jahrshauptversammlung 2014.

Kurzweiliger Bericht über den vergangenen Sommer 2013

Der Sommer 2013 begann aus Sicht des Vereinsvorsitzenden enttäuschend. Nach der Eröffnung des Schwimmbades mit einer Wassertemperatur von 17 Grand wurde das Wetter so kalt, dass auch die Wassertemperatur noch auf 14 Grand zurück ging- und damit auch die Lust derjenigen, die sonst eine Abkühlung gesucht hätten.

Aber dann folgten noch acht sommerheiße Wochen und es herrschte viel Betrieb im Schwimmbad. Die Umsätze des kleinen Kiosk waren so viel ab, dass davon auch ein Teilbetrag des gewünschten und gebrauchten Geräteschuppens mitfinanziert werden kann.

Weil schon im vergangenen Jahr ein neuer Rasenmäher angeschafft wurde, erwartet der Verein, im laufenden Jahr 2014 mit weniger Reparatur- und Instandhaltungskosten auskommen zu können.

 

Jahreshauptversammlung vom Förderverein Schwimmbad Tettens, unter den Gästen auch der Vertreter der Gemeinde Wangeland, Peter Podein
Jahreshauptversammlung vom Förderverein Schwimmbad Tettens, unter den Gästen auch der Vertreter der Gemeinde Wangeland, Peter Podein
Vereinsmitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Februar 2014
Vereinsmitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Februar 2014

Die Gemeinde Wangerland fördert den Erhalt des Schwimmbades

Der Vertreter der Gemeinde Wangerland, Peter Podein, war unter den Gästen auf der Jahreshauptversammlung und überbrachte Grüße von Rat und Verwaltung der Gemeinde. Er betonte wiederum, dass die Gemeindeverwaltung und der Rat sich über die Aktivitäten des Vereins freuen und gern dazu beitragen, dass Tettens dieses schöne Bad erhalten kann. Wie in den vergangenen Jahren bemüht man sich um eine vertragliche Regelung zur Sicherstellung der Aufsicht im Schwimmbad.

 

Die Vereinsmitglieder hörten es mit Freude: das Bad bleibt für die Menschen im Dorf und im Wangerland ein guter Ort der Erholung und der sportlichen Betätigung und die geleistete Arbeit wird anerkannt.

 

Zwei Wochenenden im März (Sa 15. u. 25.3.) sowie im April (12. u. 26.4.) sollen den anstehenden Arbeiten dienen, für den 10. Mai ist bei angemessenem Wetter die Eröfflung geplant. Anfang August soll das diesjährige Sommerfest statt finden.

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de