Bürgerverein besucht die St. Martinskirche

Im November 2010 folgte der Bürgerverein einer Einladung, die vom Gemeindekirchenrat anlässlich es Vereinsjubiläums ausgesprochen wurde. Der Abend begann mit einer Vorstellung der St. Martinskirche.
Im November 2010 folgte der Bürgerverein einer Einladung, die vom Gemeindekirchenrat anlässlich es Vereinsjubiläums ausgesprochen wurde. Der Abend begann mit einer Vorstellung der St. Martinskirche.
Angelika Eikermann, Mitglied im Gemeindekirchenrat der evang. luth. Kirchengemeinde Tettens und engagierte ehrenamtliche Kirchenführerin beschreibt auf kurzweilige Art und Weise die Geschichte und Entwicklung des Kirchengebäudes und der Gemeinde.
Angelika Eikermann, Mitglied im Gemeindekirchenrat der evang. luth. Kirchengemeinde Tettens und engagierte ehrenamtliche Kirchenführerin beschreibt auf kurzweilige Art und Weise die Geschichte und Entwicklung des Kirchengebäudes und der Gemeinde.

Als der Bürgerverein sein Hundertjähriges Bestehen feierte, gehörte die Abordnung aus der Kirchengemeinde selbstverständlich zu den Gratulanten. Als Zeichen der Wertschätzung und Verbundenheit war eine Einladung zu einem Kohlessen in die Pastorei ausgesprochen worden.

Im November 2010 nahmen die Mitglieder des Bürgervereins diese Einladung wahr und besuchten zunächst die Kirche, in der Angelika Eikermann sogar für die Bewohner des Kirchdorfs spannend und unterhaltsam die Entwicklung des Kirchengebäudes und dessen Geschichte vortrug.

 

In der ersten Reihe unter der Kanzel sitzen Heinz-Dieter Kock und Anita Christoffers in der Mitte - beide haben die Geschicke des Vereins maßgeblich mit bestimmt.

Anita Christophers ist seit 1979 Mitglied im Verein und hat 20 Jahre den Vorsitz inne gehabt. 2012 kandidierte sie nicht mehr. Günther Heidemann ist nun der  neue Vorsitzende; Anita Christoffers die zweite Vorsitzende.  Hans Dieter Kock hat das Amt des Schriftführers übernommen. 

Mehr als fünfzig Mitglieder gehören heute dem Verein an. Zu den erfolgreichen Aufgaben gehören die Aufstellung eines Findlings und einer dazu gehörenden Sitzbank am Randweg durch das Dorf.  Damit war der Bürgerverein bei der Aktion der Gemeinde Wangerland "Erde und Flut" beteiligt.

 

Einladung in die Pastorei als Überraschung für das Jubiläum

Im Nachgang ihres 100 jährigen Vereinsjubiläums folgten die Mitglieder des Bürgervereins einer Einladung in die Pastorei in Tettens zum deftigen Kohlessen am 14. November 2010
Im Nachgang ihres 100 jährigen Vereinsjubiläums folgten die Mitglieder des Bürgervereins einer Einladung in die Pastorei in Tettens zum deftigen Kohlessen am 14. November 2010
Im Nachgang ihres 100 jährigen Vereinsjubiläums folgten die Mitglieder des Bürgervereins einer Einladung in die Pastorei in Tettens zum deftigen Kohlessen am 14. November 2010
Im Nachgang ihres 100 jährigen Vereinsjubiläums folgten die Mitglieder des Bürgervereins einer Einladung in die Pastorei in Tettens zum deftigen Kohlessen am 14. November 2010

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de