Musical für die Eltern in der St. Martinskirche Tettens 2014

Schülerinnen und Schüler der Tetta-von-Oldersum Schule in einem Scenenbild
Schülerinnen und Schüler der Tetta-von-Oldersum Schule in einem Scenenbild
Warten im Mittelgang der Kirche auf den nächsten Auftritt
Warten im Mittelgang der Kirche auf den nächsten Auftritt
Die Sängerinnen und Sänger auf der Bühne in der St. Martinskriche am 11. Dez. 2014 mit ihrer Lehrerin Martina Schilling-Raatz
Die Sängerinnen und Sänger auf der Bühne in der St. Martinskriche am 11. Dez. 2014 mit ihrer Lehrerin Martina Schilling-Raatz
Ein Teil der Elternschaft während des Musicals in der St. Martinskriche Tettens am 11.12.2014
Ein Teil der Elternschaft während des Musicals in der St. Martinskriche Tettens am 11.12.2014

Auch 2014 haben die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse der Tetta-von-Oldersum Schule in Tettens ein weihnachtliches Musical einstudiert.  "Am Himmel geht ein Fenster auf" lautet der Titel und wieder waren es zunächst die Seniorinnen und Senioren, häufig also die Großeltern der beteiligten Kinder, die sehen und hören durften, was dort auf die Bühne gebracht wurde.

Martina Schilling Raatz zeichnete verantwortlich für dieses Musical, sie vertritt die Schulleitung, da die bisherige Schulleiterin Katrin Thiesen - siehe das Foto weiter unten aus dem Vorjahr - die Schule verlassen hat und die "Neue" erst noch kommen soll - zur zweiten Hälfte des Schuljahres wird eine Nachfolgerin erwartet.


Die Aufführung vor den Eltern haben die Kinder einerseits mit noch größerer Aufregung, andererseits aber mit mehr Routine gemeistert. Die Geschichte war eine gesungene und gespielte "Erklärung" einer christlichen Schülerin ihrer muslimischen Klassenkameradin gegenüber, die sich nach der Geschichte von Weihnachten erkundigt hatte. Maria und Josef fanden mit dem Jesuskind Schutz vor Verfolgung und Gefahr durch den "blauen Nebel", der durch das Fenster drang, das im Himmel aufging. Das Musical ist von Jörg Ehni und Uli Führe, veröffenetlicht im Fidula-Verlag.

Musical Aufführung in der Kirche zur Weihnachtsfeier 2013

Schulleiterin Katrin Thiesen begrüßt die Eltern in der St. Martinskirche Tettens zur Aufführung des Musicals und zum Elternabend.
Schulleiterin Katrin Thiesen begrüßt die Eltern in der St. Martinskirche Tettens zur Aufführung des Musicals und zum Elternabend.
Das Musical stellt einen "alten Mann" in den Mittelpunkt, der als Obdachloser auf dem Bahnhof haust und die Mitmenschen auf die Wichtigkeit der Gemeinschaft aufmerksam macht.
Das Musical stellt einen "alten Mann" in den Mittelpunkt, der als Obdachloser auf dem Bahnhof haust und die Mitmenschen auf die Wichtigkeit der Gemeinschaft aufmerksam macht.

Fast fünfzig Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Tetta von Oldersum Schule in Tettens haben mit ihrer Lehrerin im fächerübergreifenden Untericht das Musical "swingende Weihnacht" eingeübt.  Einmal wird es am Elternabend vor den Eltern aufgeführt, ein weiteres Mal vor den Seniorinnen und Senioren der Kirchengemeinden Tettens, Middoge und Oldorf.

Die St. Martinskirche bietet Platz und Möglichkeit, mit so vielen Beteiligten auf der Bühne zu agieren - ein alter Mann mit all seinem Hab und Gut auf einem alten Handwagen; ein Würstchenständ mit Kunden, die auch "eine Wurst für den Hund" eingepackt bekommen möchten - und die kritische Betrachtung des Obdachlosen, wie hilfreich und notwendig doch ein wenig mehr Gemeinschaft und Besinnung auf den Grund des Weihnachtsfestes sei.

Dank an die Beteiligten

Martina Schilling Raatz stellt die Schülerinnen und Schüler mit ihren Rollen namentlich vor - Elternabend 12. Dez. 2013
Martina Schilling Raatz stellt die Schülerinnen und Schüler mit ihren Rollen namentlich vor - Elternabend 12. Dez. 2013
Die Elternratsvorsitzende bedankt sich bei den Lehrerinnen, eine Schülerin hält einen Präsentkorb bereit.
Die Elternratsvorsitzende bedankt sich bei den Lehrerinnen, eine Schülerin hält einen Präsentkorb bereit.

Nach der Aufführung stellt die Lehrerin Martina Schilling-Raatz die einzelnen Schülerinnen und Schüler in ihren Rollen namentlich vor und die Elternratsvorsitzende bedankt sich bei den Lehrerinnen für die Mühe und liebevolle Zuwendung, die diese den Kindern zuteil werden lassen.

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de