Der Opferstock in Middoge

Opferstock in der Evang. luth. Kirche Middoge
Opferstock in der Evang. luth. Kirche Middoge

Mit Bandeisen beschlagen und mit einem Einwurftrichter aus Blech präsentiert sich der Opferstock der Evang. luth. Kirche in Middoge in seiner historischen Ursprünglichkeit. Hier war das Opfer der Gottesdienstbesucher vor fremdem Zugriff sicher - hier konnte Geld verwahrt und dann zur Unterstützung für die Armen verwendet werden.

Heute wird nach jedem Gottesdienst das Geld entnommen, gezählt und auf die Konten der kirchlichen Verwaltungsstelle überwiesen. Der größte Teil der sonntäglichen Sammlung ist Pflichtkollekte und wird einer vom Oberkirchenrat angeordneten Bestimmung zugeführt. Ein Teil der kollektenfreien Sonntage steht für gemeindeeigene Kollekten zur Verfügung. Im Jahre 2014 wird für die durchgeführte Sanierung der Orgel kollektiert.

Die Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk schreibt für die Kollektensammlung im Jahre 2015 an alle Gemeinden: "Kollekten und Spenden gehören zur langen Tradition in den christlichen Gemeinden und galten bzw. gelten nach wie vor einem doppelten Zweck. Sie sind Hilfe für andere Gemeinden und dienen dem Lastenausgleich innerhalb der eigenen Gemeinde. Mit einer Kollekte wird Verantwortung für die Aufgaben in der Gemeinde und darüber hinaus geübt. Kollekten sind nicht nur Pflichtübung, sondern fester und wichtiger Bestandteil des Gottesdienstes. Als solcher haben die Kollekten eine geistliche Dimension, in dem sie den Dank an Gott zum Ausdruck bringen und gleichzeitg, als Zeichen der Solidarität, den Mitmenschen in den Blick nehmen. Beim Sammeln der Kollekte im Gottesdienst wird das Zusammenwirken von Verkündigung und praktischer Nächstenliebe sichtbar. Wo Christinnen und Christen sich aus der erfahrbaren Zuwendung Gottes heraus für den nahen und fernen Nächsten einsetzen, kommen Glauben und Handeln zusammen". (Kollektenplan 2015 im November 2014 Ev. Luth. Kirche in Oldenburg)

 

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de