Logo Geschichtswerkstatt Wangerland
Logo Geschichtswerkstatt Wangerland

Vierundzwanzig Jahre erfolgreicher Arbeit lagen hinter den Mitgliedern der Geschichtswerkstatt Wangerland, als sie im März 2014 einen neuen Vorstand suchen und wählen mussten.

Mit dem Pensionär Friedrich von Cölln aus Jever fand sich dann ein neuer Vorsitzender bereit, die Leitung zu übernehmen. Mit ihm zusammen als stellvertretender Vorsitzender arbeitet Wilhelm Oltmanns.

Neuer Schatzmeister ist der Landwirt und amtierende Flegelbeer-Obmann Tammo Ortgies. Heino Harms aus Uthausen ist neuer Schriftführer. Die Archivverwalterin Gerda Popken und der bisherige Kassenwart Siggi Bleeck werden Aufgaben im erweiterten Vorstand übernehmen.

 

Die bisherige Vorsitzende Almke Gerken, die acht Jahre das Amt inne hatte, wurde mit Lob und Anerkennung für ihre "stetige Arbeit zum Wohle des Vereins" verabschiedet. Gerhard Rieken wurde für seine Verdienste um die Gewinnung neuer Mitglieder geehrt. Aktuell gehören 140 Mitglieder zur Geschichtswerkstatt.

 

An jedem Montag von 10 bis 12 Uhr ist jemand in den Räumen der Geschichtswerkstat zu erreichen im Gebäude der Hohenkirchener Volksbank an der Jeverländischen Straße.

Kontakt gibt es auch über die Telefonnummer 04463 808221 oder per mail Geschichte-Wangerland@gmx.de

Plakat zum Tag der offenen Tür der Geschichtswerkstatt Wangerland
Plakat zum Tag der offenen Tür der Geschichtswerkstatt Wangerland

Unter dem Vorsitz von Almke Gerken treffen sich in Hohenkirchen alle zwei Wochen Menschen mit Interesse an der Heimatgeschichte und sprechen und arbeiten über die Historie einzelner Orte und Bauernschaften im Wangerland.

 

85 Jahre Neu Augustengroden erschien z.B. 2008, 

300 Jahre Sophiengroden 1698 - 1998 liegt mir ebenfalls vor und auch

die Chronik Eindeichung und Besiedlung des Friedrich Augusten Grodens 1765 - 2005

Altgarmssiel und Neugarmssiel sind mit dem Garmsergroden und Oesterdeich und Mederrnser Altendeich in einer Ausgabe abgehandelt worden (und im Dezember 2004 erschienen).

 

Jetzt sind alle Interessierten eingeladen zu einem Tag der offenen Tür am 1. Dezember von 11 bis 17 Uhr in die Räume der Geschichtswerkstatt - zu erreichen durch den Nebeneingang der Volksbank Hohenkirchen an der Jeverschen Straße in 26434 Hohenkirchen.

 

Tee und Neujahrskuchen verspricht die Einladung - interessante Gespräche und Einblicke sowohl in den Arbeitsprozess als auch in die Geschiche(n) der Bauernschaften im Wangerland kann ich versprechen - und natürlich gibt es auch die o.g. und weitere interssante Broschüren zu erwerben.

 

Weitere Informationen über die Geschichtswerkstatt finden sie hier

Heino Harms hat während seiner Zeit an der Schule mit den Schülerinnen und Schülern in Hohenkirchen viele Informationen über unsere Region  zuammengetragen. Sie finden diese Seite hier.

 

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de