Taufgedächtnis nach fünf Jahren

die Taufgedächtniskinder des Jahres 2013, getauft 2008 - die große Pappkerze gestalten die Kinder als persönliche Beteiligung am Gottesdienst schon zu hause.
die Taufgedächtniskinder des Jahres 2013, getauft 2008 - die große Pappkerze gestalten die Kinder als persönliche Beteiligung am Gottesdienst schon zu hause.
drei Generationen treffen sich im Taufgedächtnisgottesdienst 2013 und bleiben im Anschluss in der Kirche bei Kaffee und Kuchen zusammen.
drei Generationen treffen sich im Taufgedächtnisgottesdienst 2013 und bleiben im Anschluss in der Kirche bei Kaffee und Kuchen zusammen.

Oft sind es noch Säuglinge, die zur Taufe getragen werden - so wie der alte kirchliche Begriff es beschreibt. Doch kommen zunehmend auch Kinder zur Taufe, die schon auf eigenen Füßen gehen können. 

Mal wurde aus familiären Gründen die Taufe aufgeschoben, mal gab es äußere Hinderungsgründe - und dann fehlte  der Anlass, zum Pfarrer zu gehen und nach der Taufmöglichkeit zu fragen.

Dann ist der Konfirmandenunterricht manchmal ein Grund, die Taufe zu begehren.


Aber immer ist es ein schönes Fest, wenn ein Mensch durch die Taufe in die christliche Kirche aufgenommen wird und ihm die Liebe Gottes ganz persönlich zugesprochen wird.

Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Gehe hin, im Frieden des Herrn, Gott ist mit dir, wohin du auch immer gehst.

Taufe(n) im Taufgedächtnisgottesdeinst

Eltern und Paten mit dem Täufling Luis 3.11.2013
Eltern und Paten mit dem Täufling Luis 3.11.2013

Aufnahme in die Kirche - dreimal mit Wasser übergossen werden ? Für die Fünfjährigen ist das eine spannende Geschichte und alle freuen sich, wenn am Sonntag der Tauferinnerung noch eine Taufe vorgenommen werden kann.


"So ist das vor fünf Jahren auch bei Euch gewesen" kann ich dann den Kindern erzählen, die Größeren haben vielleicht schon mit der Familie die Fotos "von damals" angesehen.


Im November 2013 ist Luis zur Gemeinde hinzu gekommen - aufgenommen durch die Taufe im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de