Gottesdienst mit Anspiel und gemeinsamen Essen

Anspiel mit der Geschichte der Maus Frederic im Gottesdienst am 13. Okt. 2014 in der St. Martinskirche Tettens
Anspiel mit der Geschichte der Maus Frederic im Gottesdienst am 13. Okt. 2014 in der St. Martinskirche Tettens
Dankgebet der Schülerinnen und Schüler der Tetta von Oldersum Schule im Gottesdienst am 13. Okt. 2014 mit Gaben aus der Ernte
Dankgebet der Schülerinnen und Schüler der Tetta von Oldersum Schule im Gottesdienst am 13. Okt. 2014 mit Gaben aus der Ernte
Dankgebet mit Illustrationen der Schülerinnen und Schüler
Dankgebet mit Illustrationen der Schülerinnen und Schüler
 

In den Tagen nach dem kirchlichen Erntedankfest kommen die Schülerinnen udn Schüler der Tetta-von-Oldersum Schule in Tettens  in die benachbarte St. Martinskirche um ihrerseits Gottesdienst zu feiern und "Danke" zu sagen für die Ernte, die sie aus dem Garten oder von den Feldern wahrnehmen.

Dem Alter der Grundschule entsprechend wollen wir jedoch nicht nur reden und hören, sondern auch Freude empfinden und ausdrückren. Wir essen miteinander und feiern ein "Agapemahl", ein Liebesmahl, bei dem frisch gebackenes Brot, Käse und Weintrauben miteinander geteilt und verzehrt werden.

Der breite Mittelgang der alten Granitquaderkirche macht es möglich, Tische und Bänke aufzustellen und im Kirchenschiff miteinander Platz zu finden zum Essen.

Das frische Brot bestimmt mit seinem Geruch den Kirchenraum, Weintrauben und Käse "lachen" die Kindern an den Tischen an und fordern zum Schmausen auf. Doch zuerst wird in vorbereiteten Sätzen und Worten der Dank für die Ernte und für Blumen und Miteinander vor Gott gebracht, ehe es heißt: gesegnete Mahlzeit.

nicht nur an sich selber denken, sondern abgeben an die Eltern

Kinder bieten den Eltern von dem frischen Brot an - Agapegottesdienst in der St. Martinskirche in Tettens am 13. Okt. 2014
Kinder bieten den Eltern von dem frischen Brot an - Agapegottesdienst in der St. Martinskirche in Tettens am 13. Okt. 2014
Die Schülerinnen und Schüler der Tetta von Oldersum Schule an langer Tischreihe in der St. Martinskirche am 13. Okt. 2014

Gottesdienst mit Mahlzeit in der St. Martinskirche

Kinder der Tetta von Oldersumschule gestalten ihren Gottesdienst
Kinder der Tetta von Oldersumschule gestalten ihren Gottesdienst
Die Lehrerin zeigt mit kleinen Bildern den Inhalt der nächsten Liedstrophe an
Die Lehrerin zeigt mit kleinen Bildern den Inhalt der nächsten Liedstrophe an

Die Kinder aus der benachbarten verlässlichen Tetta-von-Oldersum Grundschule kommen regelmäßig mit ihren Lehrerinnen in die St. Martinskirche  um einen Schulgottesdienst zu gestalten.

Das ist das Besondere: die Kinder gestalten den Gottesdienst weitgehend selbständig. Da gibt es keine Langeweile, da bringen sich die Schülerinnen von der ersten bis vierten Klasse mit großer Begeisterung in den Ablauf der gottesdienstlichen Feier ein.

Einen besonderen Höhepunkt erleben die Kinder um die Erntedankzeit. Dann wir ein Gottesdienst mit Agape Mahl gefeiert. Diese Form des mIteinander Essens geht auf die Mahlfeiern in der frühen Kirche im 1. Jh zurück und hat ihren Ursprung dort im brüderlichen Mahl, das die Gemeinschaft in den Vordergrund stellt.

Daran knüpfen die Kinder in der Kirche in Tettens an.

 

nach dem Singen und Beten wird miteinander gegessen

im breiten Mittelgang der Kirche stehen Tische mit Brot und Weintrauben
im breiten Mittelgang der Kirche stehen Tische mit Brot und Weintrauben
auch Gäste im Gottesdienst werden mit versorgt
auch Gäste im Gottesdienst werden mit versorgt

Das Brot wird mit der Klassenlehrerin gemeinsam in der Schule frisch gebacken - es soll noch schön lecker nach frischen Brot duften, wenn in der Kirche die Verpackung entfernt wird.

Eine andere Klasse hat sich um Weintrauben und Käse bemüht und bringt die gewürfelten Käsestücke zu dieser Mahlzeit mit. 

Lieder und Sprechstücke wurden im Religionsunterricht vorbereitet und geübt - die Kleinen greifen ganz geübt zum Mikrofon und sprechen deutlich und laut, damit auch in den letzten Reihen noch zu hören und verstehen ist, was sie miteinander vor Gottes Angesicht bringen wollen.

Die in der Agapefeier erfahrene Gemeinschaft wirkt über die Schüler hinaus - Gäste im Gottesdienst erhalten liebevoll von den Gaben; die Gemeinschaft soll weit hinaus wirken. In einem Lied geht es um die Kinderrechte in der Welt.

 

 

Wir tanzen und spielen Worte und Gebete

Ein Lied - ein Tanz - eine Predigt zum Thema
Ein Lied - ein Tanz - eine Predigt zum Thema
je nach Alter erhalten die Schülerinnen und Shcüler unterschiedlich viel Anleitung
je nach Alter erhalten die Schülerinnen und Shcüler unterschiedlich viel Anleitung

Die Schülerinnen und Schüler sind mit Eifer bei der Sache - Tanzen und Singen - sich Bewegen macht Freude. Es steht aber hier in der Kirche auch deutlich im Zusammenhang mit dem Thema: wir danken Gott für die Gaben, die wir hier auf dem Land ernten dürfen, die uns satt und froh machen - die unser Leben so reich machen. Und wir wollen davon Abgeben und Teilen.

Bilderbogen Apapegottesdienst

Tanz und Bewegung vor dem Altar der St. Martinskriche
Tanz und Bewegung vor dem Altar der St. Martinskriche
mit dem Mikrofon ganz selbstveständlich umgehen gelingt den Kindern häufig leichter
mit dem Mikrofon ganz selbstveständlich umgehen gelingt den Kindern häufig leichter
die langen Tischreihen bieten gerade ausreichend Platz für die Kinder der Tetta von Oldersum Schule als den Erwachsenen
die langen Tischreihen bieten gerade ausreichend Platz für die Kinder der Tetta von Oldersum Schule als den Erwachsenen
Der Mittelgang wird bis zum Ende ausgenutzt, damit alle einen Sitz- und Eßplatz finden
Der Mittelgang wird bis zum Ende ausgenutzt, damit alle einen Sitz- und Eßplatz finden

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de