Jahresrückblick in der St. Martinskirche Tettens 11. Jan. 2015

Mitglieder des Gemeindekirchenrates bereiten alles für den Jahresrückblick mit Neujahrsempfang in der St. Martinskirche vor 11.1.2015
Mitglieder des Gemeindekirchenrates bereiten alles für den Jahresrückblick mit Neujahrsempfang in der St. Martinskirche vor 11.1.2015
Im Anschluss an den Gottesdienst mit den Bildern aus dem Leben der Gemeinde im Jahre 2014 ist Gelegenheit miteinander und mit den Mitgliedern des Gemeindekirchenrates ins Gespräch zu kommen
Im Anschluss an den Gottesdienst mit den Bildern aus dem Leben der Gemeinde im Jahre 2014 ist Gelegenheit  miteinander und mit den Mitgliedern des Gemeindekirchenrates ins Gespräch zu kommen
Im Mittelgang der St. Martinskirche sind Sitzplätze vorbereitet, damit auch Gemütlichkeit aufkommen kann. Heiße Getränke und Knabbereien stehen bereit zum Verzehr.
Im Mittelgang der St. Martinskirche sind Sitzplätze vorbereitet, damit auch Gemütlichkeit aufkommen kann. Heiße Getränke und Knabbereien stehen bereit zum Verzehr.
Die Bilder, an die während des Gottesdienstes erinnert wurde, laufen im Anschluss im Hintergrund weiter als Anregung für die oft lebhaften Gespräche.
Die Bilder, an die während des Gottesdienstes erinnert wurde, laufen im Anschluss im Hintergrund weiter als Anregung für die oft lebhaften Gespräche.

Mittlerweile ist es zu einer Tradition geworden, am zweiten Sonntag eines Neuen Jahres zu einem Jahrsrückblick in die St. Martinskirche in Tettens einzuladen. Ein Teil der Predigt wird dann von den Mitgliedern des Gemeindekirchenrates übernommen.

Sie erinnern am Beispiel ausgewählter Fotos an die Ereignisse und Veranstaltungen in dem zu Ende gegangenen Jahr und machen dabei deutlich, wie vielfältig und breit gestreut das Angebot in der lutherischen Gemeinde im Kirchdorf Tettens sich dargestellt hat.

Vertreter aus der Kommmunalpolitik und aus den Vereinen und Gruppen des Dorfes sind ausdrücklich eingeladen und mit Interesse dabei. 

Die Darstellung umfasst die verschiedenen Angebote der Kinder- und Erwachsenenarbeit, benennt die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Pusteblume ebenso wie die mit der Tetta-von-Oldersum Schule. Kirchenmusik und Theaterarbeit werden bedacht und wichtige Entscheidungen aus dem Gemeindekirchenrat öffentlich präsentiert.

Im Anschluss sind alle eingeladen, mit den Kirchenratsmitgliedern und untereinander ins Gespräch einzutreten. Da  kann dann nachgefragt werden oder Dank zum Ausdruck gebracht werden, kann Gewohntes hinterfragt oder Neues angeregt werden. Ein lebhaftes Miteinander bei Punsch und Grog, Neujahrskuchen und Spekulatius entwickelt sich - alles Jahre wieder.

Wir freuen uns, dass wir mit Gottes Segen als seine Gemeinde leben dürfen.

Kontakt

Kirchengemeinde Tettens/Middoge

Schmiedestraße 7

26434 Tettens

Tel.: 04463 444

 

Pastorin ab 1. September 2016

Pastorin Anna Bernau

Tel.: 04463 444

anna.bernau(at)kirche-oldenburg.de

 

Kirchenbüro

Freitags 8.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 04463 444

E-Mail: christine.conring(at)kirche-oldenburg.de

 kirchenbuero.tettens-middoge(at)kirche-oldenburg.de

 

Der Gemeindekirchenrat Tettens

Der Gemeindekirchenrat Middoge

Der Gemeindekirchenrat Oldorf

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens | Schmiedestraße 7 | 26434 Wangerland | Tel.: 04463-444 | E-Mail: kirchenbuero.tettens-middoge@No Spamkirche-oldenburg.de | http://tettens.kirche-oldenburg.de